Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1601 Messel und der Baltische Bernstein

Messel und der Baltische Bernstein

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 21.01.2016 09:28

Vortrag über die Pflanzenwelt im Europa des Eozäns vor rund 50 Millionen Jahren.

Was
  • Öffentlichkeit
Wann 10.02.2016
von 19:00 bis 20:00
Wo Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig, Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig
Termin übernehmen vCal
iCal

Vortrag von Birgit Kreher-Hartmann, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

In Europa gibt es eine Reihe von Fundstellen fossiler Pflanzen und Fossillagerstätten, die auch eine große Zahl von Pflanzenfossilien geliefert haben. Darunter finden sich so klangvolle Namen wie Messel in Deutschland oder Monte Bolca in Italien. Auch der Baltische Bernstein ist nicht nur für die in großer Zahl in ihm eingeschlossenen Insekten, sondern auch für pflanzliche Inklusen bekannt geworden. Im Rahmen des Vortrages sollen exemplarische Beispiele für eozäne Pflanzenfossilien vorgestellt und in einen Kontext mit der Flora des Baltischen Bernsteins gestellt werden. Hierbei wird das Problem der unsicheren Altersstellung einzelner Bernsteinfossilien besonders thematisiert.

Eintritt: 3 Euro, für Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. kostenlos.