Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte OPTODEN

OPTODEN

erstellt von huenken zuletzt verändert: 26.07.2011 13:02

Projekt:
OPTODEN
Entwicklung planarer Optoden für benthische Messungen

Laufzeit:
01.10.2000 bis 30.09.2003
Koordinator:
Prof. Dr. Jørgensen [jetzt Universität Aarhus, Dänemark]

Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie Bremen
Celsiusstraße 1
28259 Bremen
Projektpartner:
Universität Regensburg, Institut für Analytische Chemie, Chemo- und Biosensorik
Programm:
Programm Meeresforschung der Bundesregierung (1993)
Themenschwerpunkt: Meersforschungstechnik
Ziele:
Das Ziel des Vorhabens besteht in der Entwicklung, Optimierung und dem Test planarer Optoden und der zugehörigen Messsysteme zur Bestimmung der zweidimensionalen Verteilung von Sauerstoff, Kohlendioxid und des pH-Wertes an Grenzflächen im marinen Milieu.

Es werden zwei Module entwickelt: Eine tragbare Version für Anwendungen im Flachwasser und eine Tiefwasserversion, die autonom arbeitet. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass die Module an Remotely Operated Vehicles (ROV), autonome benthische Tauchapparate oder an Unterwasserstationen angekoppelt werden können.