Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte Semantische Interoperabilität

Semantische Interoperabilität

erstellt von huenken zuletzt verändert: 23.08.2007 14:35

Projekt:
Semantische Interoperabilität mittels Geodiensten
Laufzeit:
01.10.2002 bis 30.09.2005
Koordinator:
Dr. Lessing

delphi IMM - InformationsMusterManagement GmbH
Dennis-Gabor-Str. 2
14469 Potsdam
Projektpartner:
Universität Münster, Institut für Geoinformatik

Universität Bremen, Technologie-Zentrum Informatik (TZI)

Programm:
Sonderprogramm GEOTECHNOLOGIEN
Themenschwerpunkt: Informationssysteme im Erdmanagement: Von Geodaten zu Geodiensten
Ziele:
Im Zuge des Projekts ist die Konzeption und Entwicklung intelligenter Geodienste sowie die Schaffung einer Dienste-basierten Informationsinfrastruktur geplant, um eine schematische und semantische Interoperabilität zwischen Informationsquellen unterschiedlicher Herkunft herzustellen und damit zur Vereinfachung der Geodatenverarbeitung beizutragen.

Die Ergebnisse des Projekts können z. B. für die intelligente Suche nach Geoobjekten mit definierten Eigenschaften genutzt werden, was am Beispiel einer automatischen Auswertung von Fernerkundungsdaten und der Verknüpfung dieser Auswertungsergebnisse mit anderen Informationsquellen demonstriert werden soll.

Weitere Informationen können den Webseiten des Projekts entnommen werden.