Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte MODPRO

MODPRO

erstellt von huenken zuletzt verändert: 28.07.2011 14:24

Projekt:
MODPRO
Modellierung hydro- und lithodynamischer Prozesse in der Küstenzone (03KIS060)

Laufzeit:
01.01.2007 bis 31.12.2009
Koordinator:
Prof. Dr.-Ing. H. Oumeraci

Forschungszentrum Küste (FKZ)
Merkurstraße 11
30419 Hannover
Projektpartner:
P. P. Shirshov Institut für Ozeanologie, Gelendzhik (Russland)
Programm:
Schifffahrt und Meerestechnik für das 21. Jahrhundert
Konzept: Forschungskonzept für das Kuratorium für Forschung im Küsteningenieurwesen
Ziele:
Hauptziel ist die Entwicklung eines prozess-orientierten Ansatzes zur Beschreibung der Sedimentsuspension und des Sedimenttransports in sandigen Küstenregionen. Dazu soll die Verteilung der zeitabhängigen und zeitgemittelten suspendierten Sandkonzentration (SSK) über das gesamte Strandprofil in Abhängigkeit der zeitlichen und räumlichen Veränderungen der seegangsgeprägten turbulenten kinetischen Energie (TKE) experimentell im großmaßstäblichen Labor (Großer Wellenkanal GWK) und in der Natur untersucht werden. Die Sedimentsuspension wird mit neu entwickelten Sensoren gemessen, die eine hoch auflösende Erfassung des gesamten Konzentrationsprofils ermöglichen. Für die anschließenden Naturuntersuchungen werden die gleichen Sensoren eingesetzt, wobei zusätzlich der Einfluss weiterer Faktoren (z.B. langperiodische Wellen) untersucht wird, die im GWK schwer nachzubilden sind. Mit den erwarteten Ergebnissen wird ein Ansatz für die zeitlichen und räumlichen Mechanismen der Sedimentsuspension und ihres Transports entwickelt. Dieser Ansatz wird als Basis für die Entwicklung eines neuartigen Vorhersagemodells für den Sedimenttransport verwendet.