Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte ZOODYN

ZOODYN

erstellt von huenken zuletzt verändert: 23.07.2013 09:57

Projekt:

ZOODYN: Biodiversität und Dynamik der Zooplanktongemeinschaft in den Küstengewässern der südwestlichen Ostsee

Laufzeit:

01.05.2013 bis 31.12.2014

Koordination:

Prof. Dr. Hendrik Schubert

Universität Rostock, Institut für Biowissenschaften (Ökologie)
Albert-Einstein-Straße 3
18059 Rostock

Programm:

BMBF Rahmenprogramm Forschung für nachhaltige Entwicklungen (2009)

Themenschwerpunkt:

Ökosystem Meer

Ziele:

Zooplanktonanalysen sind von wachsender Bedeutung für die Bewertung von marinen Ökosystemen im Rahmen der Meeresstrategierichtlinie. Dieses Projekt soll eine langfristige Datengrundlage zur Biodiversität und Populationsdynamik des Zooplanktons in Küstengewässern initiieren. Darüber hinaus soll als nationale Capacity-Building-Maßnahme an der Universität Rostock die Forschung und die Ausbildung auf dem Gebiet der Taxonomie und Ökologie des Zooplanktons der Küstengewässer der Ostsee intensiviert werden.

Die Projektziele sollen in drei Arbeitspaketen realisiert werden, die zeitlich parallel bearbeitet werden. Im ersten Arbeitspaket werden kleinskalige Untersuchungen zur Gemeinschaftsstruktur und Phänologie des Zooplanktons in den Küstengewässern der südwestlichen Ostsee durchgeführt. Darauf aufbauend wird eine Zooplankton-Dauermessstation an der Außenküste eingerichtet, um über den Projektzeitraum hinaus langfristig eine Datengrundlage für die Bewertung von Küstenökosystemen zu schaffen. Im zweiten Arbeitspaket werden zunächst genetische Methoden zur Identifizierung ausgewählter Zooplanktontaxa etabliert, um dann im zweiten Schritt populationsgenetische Analysen in den Küstengewässern der Ostsee durchzuführen. Im dritten Arbeitspaket ist die Planung und Implementierung eines studentischen Kurses zum Thema "Zooplankton der Ostsee" in den Masterstudiengang Meeresbiologie an der Universität Rostock geplant.