Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members redaktion Schule - Inhalte für Schüler und Lehrer 2005_Juli Erdbeben am Rütteltisch - Angebote im RUB-Schülerlabor

Erdbeben am Rütteltisch - Angebote im RUB-Schülerlabor

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 23.08.2007 14:37

Seit der Gründung des Alfried Krupp- Schülerlabors im Februar 2004 haben bereits rund 9.000 Nachwuchsforscherinnen und -forscher am RUB-Schülerlabor in Natur- und Ingenieurwissenschaften experimentiert. Die Schüler kommen aus ganz NRW auf den Campus der RUB.

Für die wissbegierigen Schüler ab der 6. bis zur 13. Klasse geht es in den Ferien richtig los: Sei es mobile Robotik oder virtuelle Welten, die Schüler können hier individuell (nach Lust und Laune) forschen und experimentieren, was zu anderen Zeiten oft zu kurz kommt. Ein Geheimtipp für Biologen ist der DNA-Versuch, bei dem die Schüler genmanipulierten Mais zum Beispiel in Tortillachips selbstständig nachweisen können. Für die Geologen von morgen steht der Versuch zur Wasserbestimmung für Aquarienwasser auf dem Programm. "Die Nachhaltigkeit der Impulse aus Natur- und Ingenieurwissenschaften ist für die Schüler mit nichts aufzuwiegen", sagt Dr. Benk. "Auch Berufsbilder werden durch einen Besuch im Schülerlabor konkretisiert. So mancher Schüler hat nach seinem Forschungstag zu Hause kräftig weiter experimentiert und die Ergebnisse in einer Facharbeit zusammengefasst."

Experimente zu

laden Interessierte zum Erforschen ein.

Weitere Informationen beim Alfried Krupp-Schülerlabor, Tel. 0234/32-27071, per E-Mail und im Internet