Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Vermischtes Bildung Studium / Uni Neuer Masterstudiengang an der TU Berlin: Geodäsie und Geoinformationstechnik

Neuer Masterstudiengang an der TU Berlin: Geodäsie und Geoinformationstechnik

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 17.11.2016 13:35 — abgelaufen

Start zum Wintersemester 2006/07, Bewerbungen ab sofort möglich

Mit der Entwicklung zur modernen Informations- und Kommunikationsgesellschaft ist der Bedarf an Geoinformationen enorm gestiegen. Das Institut für Geodäsie und Geoinformationstechnik trägt dem Rechnung und startet zum Wintersemester 2006/07 den internationalen, englischsprachigen Masterstudiengang "Geodäsie und Geoinformationstechnik". Bewerbungen sind ab sofort möglich. Kandidatinnen und Kandidaten mit internationalen Studienabschlüssen wird empfohlen, sich bis zum 15. April zu bewerben. Einheitlicher Bewerbungsschluss ist jedoch der 15. Juli 2006. Für den neuen internationalen Masterstudiengang Geodäsie und Geoinformationstechnik an der TU Berlin werden keine Studiengebühren erhoben.

Bewerbungen bitte an:
Technische Universität Berlin
Institut für Geodäsie und Geoinformationstechnik
Sekr. H 12
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Zur individuellen Profilbildung werden vier Vertiefungsbereiche angeboten:
· Geoinformation technology
· Space geodesy and navigation
· Engineering surveying and estimation theory
· Computer vision and remote sensing


Die Voraussetzung für eine Immatrikulation in diesem neuen Masterstudiengang ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium auf dem Gebiet der Geodäsie, Geoinformatik, Mathematik, Physik, Informatik, Kartographie, Geographie oder anderen verwandten Fachrichtungen.

Weitere Informationen sind im Internet unter... verfügbar.

Heutzutage werden ca. 80 Prozent aller Entscheidungen im öffentlichen und privaten Leben auf der Grundlage von Geoinformationen vollzogen. In Anbetracht dieser neuen gesellschaftlichen Anforderungen und der sich in den letzten Jahren rasant entwickelnden Mess- und Rechentechnik, hat sich das Berufsbild der Geodätin / des Geodäten in den letzten Jahren entscheidend verändert und erweitert. Der neue internationale, englischsprachige Masterstudiengang "Geodä-sie und Geoinformationstechnik" ist darauf ausgerichtet, diesem neuen Berufsbild gerecht zu werden.


Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Dr. Frank Neitzel
Studiendekan für Vermessungswesen / Geodäsie und Geoinformationstechnik
Tel.: 030/314-23183
Fax: 030/314-21973
E-Mail: frank@mca.bv.tu-berlin.de


Pressemitteilung
Technische Universität Berlin
Ramona Ehret, 22.03.2006