Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Vermischtes Presse Bayreuther Zentrum fuer Oekologie und Umweltforschung wird eroeffnet

Bayreuther Zentrum fuer Oekologie und Umweltforschung wird eroeffnet

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 17.11.2016 13:35 — abgelaufen

Am Freitag, 18. Juni, stellt die Universitaet Bayreuth das neu gegruendete Bayreuther Zentrum fuer Oekologie und Umweltforschung BayCEER vor, das aus dem Institut fuer Terrestrische Oekosystemforschung (BITOeK) hervorgeht.

Bayreuth (UBT). Am kommenden Freitag (18. Juni) stellt die Universitaet Bayreuth das neu gegruendete Bayreuther Zentrum fuer Oekologie und Umweltforschung BayCEER vor. In BayCEER buendeln ueber zwanzig Lehrstuehle und Abteilungen aus der Biologie und den Geowissenschaften ihre umweltwissenschaftlichen, technischen und organisatorischen Kompetenzen und Ressourcen. Es ist die Plattform der Universitaet Bayreuth fuer gemeinsame Forschungsinitiativen und -kooperationen im Umweltbereich.

Themenschwerpunkte sind:

  • Funktion von Oekosystemen,
  • Biodiversitaet, Arten- und Naturschutz,
  • Umweltbelastung und -sanierung.

BayCEER vermittelt zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und deren Anwendung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Das Zentrum leistet so einen Beitrag zur Loesung gegenwaertiger und zukuenftiger Umweltprobleme in verschiedenen Regionen der Erde.

In den letzten 15 Jahren war das Bayreuther Institut fuer Terrestrische Oekosystemforschung (BITOeK) mit finanzieller Unterstuetzung des Bundesministeriums fuer Bildung und Forschung eine zentrale Anlaufstelle fuer Oekosystemforschung. BITOeK war 1989 als "Institut auf Zeit" fuer 15 Jahre gegruendet worden und wird mit Ablauf der BMBF-Foerderung Ende 2004 in BayCEER ueberfuehrt.

Die Eroeffnungsveranstaltung von BayCEER findet am Freitag, 18. Juni, um 15 Uhr im Hoersaal 32 des Gebaeudes FAN statt. Im Anschluss daran ist bei einem kleinen Empfang im Oekologisch-Botanischen Garten Gelegenheit zu Gespraechen und Fragen.

Weitere Informationen...