Am 16. September bricht das Forschungsschiff "Poseidon" vom südspanischen Málaga in Richtung Balearen auf. "Licht" ist das große Thema, dem sich Forschende der Universität Oldenburg und ihre spanischen KooperationspartnerInnen des Institut de Ciències del Mar (ICM, CSIC) in Barcelona und des Instituto Español de Oceanografía (IEO) in Málaga auf der aktuellen Fahrt widmen werden. Zielgebiet der Expedition, die der Oldenburger Meereschemiker Dr. Oliver Wurl leitet, ist die Balearische See, ein Becken des Mittelmeers, dass sich von der ostspanischen Küste zwischen Valencia und Barcelona bis rund um die Balearen mit Menorca im Norden und Formentera im Süden erstreckt.

Die FS Poseidon.

Plankton von der Ozeanoberfläche: Ein Beitrag von Dr. Rodrigo Gonçalves Neben der Arbeit mit den Mesokosmen hatten wir auch Experimente an Bord, und neben unserer Forschung am Phytoplankton arbeiteten wir mit Zooplankton (mit "Zooplankton" sind mikroskopisch ...

 Mit dem Schlauchboot zur Probenahme auf offener See.

Fensterputzen soll gelernt sein: Ein Beitrag von Laura Margarethe Hennings Zwei Tage später wagten wir an einem halbwegs ruhigen Tag eine Probenahme vom kleinen Schlauchboot aus. Beprobt wurde die Sea Surface Microlayer (SML), der allerobersten Ozeanschicht, ...

Die FS Poseidon.

Das Wetter hat das letzte Wort: Ein Beitrag von Jennifer Hoppe Nachdem das erste Mesokosmos-Experiment erfolgreich abgeschlossen war, stand der Start des ersten 3-Tages-Meskosmos-Experiments auf dem Plan für den nächsten Tag. Auch dafür hofften wir auf die ...

Aussetzen der sechs Mesokosmen, in denen unterschiedliche Lichtbedingungen herrschen.

Das erste Mesokosmos-Experiment: Ein Beitrag von Leonie Jaeger Am Donnerstag bereiteten wir die umgebauten Rettungsinseln, unsere Mesokosmen, soweit vor, dass sie mit Hilfe des Krans ausgesetzt werden konnten. Sie sollten in einer Reihe aneinandergebunden ...

Phytoplankton-Gemeinschaften werden aus unterschiedlichen Wassertiefen entnommen.

Die ersten Tage auf der FS Poseidon: Ein Beitrag von Laura Margarethe Hennigs Am 16.09. ging’s endlich los, wir liefen aus dem Hafen von Málaga aus. Nachdem die meisten von uns schon 2 Tage früher an Bord der Poseidon gegangen waren, haben wir diesen Moment ...

Die Mesokosmen auf einer Testfahrt mit dem Forschungsschiff Alkor im Juli 2019.

Das Forschungsschiff "Poseidon" ist vom südspanischen Málaga in Richtung Balearen aufgebrochen. Zielgebiet der Expedition, die der Oldenburger Meereschemiker Dr. Oliver Wurl leitet, ist die Balearische See, ein Becken des Mittelmeers, dass sich von der ...