Am 2. August 2019 startet das deutsche Forschungsschiff SONNE von Singapur aus ins Südchinesische Meer zur Schiffsexpedition SO269-SOCLIS. An über 70 Stationen werden Wissenschaftler*innen u.a. untersuchen, wie sich natürliche Stoffe und schädliche Substanzen menschlicher Herkunft im dortigen Schelfgebiet bis in tiefere ozeanische Regionen verteilen. Eine Koorperation des IOW Warnemünde und der Universität Hamburg, dem HZG, der Shanghai Jiao Tong Universität und dem Guangzhou Marine Geological Survey.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des GMGS und der SJTU mit der Fahrtleiterin Prof. Waniek.

2. September - Ansichten unserer chinesischen Kollegen Wie die Leserinnen und Leser unseres Blogs inzwischen wissen, besteht unsere wissenschaftliche Crew nicht nur aus deutschen (bzw. europäischen) Teilnehmer*innen sondern wir haben auch chinesische ...

Plankton-Probe im Glas.

26. August - Die Planktonsammler Heute wollen wir einen Blick auf die Plankton-Beprobung werfen. Dafür nutzen wir auf unserer Expedition zwei Geräte: Das Plankton-Netz und das Multi-Schließnetz. Plankton-Netze sind aus feiner aber fester Gaze (unser ...

Brechende Welle bei voller Fahrt zwischen zwei Probennahmestationen.

22. August – Bordleben besteht nicht nur aus Wissenschaft  Bislang haben wir nur über die Arbeit an Bord berichtet. Dafür sind wir hier und es gibt auch genug zu tun. Es gibt aber auch ein Bordleben neben der Arbeit – ein wichtiger Faktor für unsere ...

 Nach etwa einer Stunde geht die Sedimentfalle mit dem „Kopf“ zuerst ins Wasser.

14. August – "Augen und Ohren" vor Ort: Die Verankerung geht zu Wasser Eines der Probleme der Meereswissenschaften ist, dass bei Expeditionen wie unserer die Proben nur punktuell zu einem bestimmten Zeitpunkt genommen werden. Das Meer ändert sich aber ...

Das Schwerelot mit wertvollem Sedimentkern wird an Bord gehievt.

9. August – Schöne Drecksarbeit: Das Aufarbeiten von Sedimentproben Beim letzten Mal haben wir beschrieben, wie wir die ersten wertvollen Sedimentproben mit dem Multi-Corer an Bord geholt haben. Hier nun ein Blick darauf, wie man sie weiterverarbeitet, damit ...

Auftakt an jeder Probennahmestation: der CTD-Einsatz.

7. August - Die wissenschaftliche Arbeit beginnt Am frühen Morgen des 6. August haben wir das Arbeitsgebiet und unsere erste Probennahmestation erreicht. Auftakt unserer Arbeiten war, wie an jeder Station, der Einsatz der CTD mit Wasserschöpfer-Rosette, denn ...

Schiffssonntag: Der Transit ins Untersuchungsgebiet ist ein Genuss.

3. & 4. August – Erstes Wochenende Unser erstes Wochenende an Bord. Da wir noch auf dem Weg ins Arbeitsgebiet sind, hat die Wissenschaft noch nicht richtig angefangen. Untätig waren wir deshalb aber nicht. Die Labore müssen fertig eingerichtet und alles ...

Erste Erkundung: Singapur bei Nacht.

Wir sind angekommen! Endlich, nach vielen Monaten Vorbereitung, sind wir am späten Montagnachmittag in Singapur eingetroffen, von wo aus unsere Expedition in das Südchinesische Meer mit der SONNE am 2. August starten wird. Unser Gepäck ist zur Freude aller ...

Die FS SONNE, das Forschungsschiff der IOW-Expedition.

Wie gestresst sind Küstenmeere durch Mensch und Klima? Expedition mit Forschungsschiff SONNE ins Südchinesische Meer Am 2. August 2019 startet das deutsche Forschungsschiff SONNE von Singapur aus ins Südchinesische Meer zur Schiffsexpedition SO269-SOCLIS ...