Geosteckbrief

Die Menschen hinter den planeterde-Themen: Der Geosteckbrief stellt GeoforscherInnen und ihre spannende Arbeit in kompakter Form vor – und wagt mit ihnen einen Blick in die Zukunft.

Verena Förster bei der Bohrkernpräparation während einer Bohrkampagne in LacCore in Minneapolis (USA). Die Oberfläche der Kernhälfte muss vorsichtig präpariert werden, bevor die Kernhälften gescannt und geloggt werden können.

Dr. Verena Förster studierte Geographie auf Lehramt und arbeitet seitdem in der Geographiedidaktik, derzeit an der Universität Köln. Außerdem untersucht sie die Zusammenhänge von Klimaschwankungen und unserer Evolutionsgeschichte.

Dr. Philipp Brandl an Bord der Joides Resolution beim Beschreiben von erbohrten Gesteinen vom Meeresboden.

Dr. Philipp Brandl hat Geologie und Paläontologie studiert und arbeitet am Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Die Erforschung magmatischer und hydrothermaler Prozesse des Ozeanbodens treibt ihn regelmäßig auf Hohe See.

Katja Matthes (Mitte) auf dem Dach das Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel (GEOMAR), wo sie forscht und lehrt.

Prof. Dr. Katja Matthes ist studierte Meteorologin. Sie lehrt und forscht in Kiel an der Christian-Albrechts-Universität und am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, wo sie den Forschungsbereich Ozeanzirkulation und Klimadynamik leitet.

Heidrun Kopp Geomar

Prof. Dr. Heidrun Kopp lehrt Marine Geodäsie an der Christian-Albrechts-Universität und am GEOMAR in Kiel. Dort leitet sie den Forschungsbereich Dynamik des Ozeanbodens. Sie ist designierte Präsidentin der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft.

Lennart Bach GEOMAR

Dr. Lennart Bach hat Biologische Ozeanographie studiert und am Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel promoviert, wo er seitdem als Postdoc tätig ist. Auf der Suche nach seinem Forschungsgegenstand durchquert er die Weltmeere.

Gösta Hoffmann Uni Bonn Steinmann Institut

Dr. Gösta Hoffmann lehrt an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in Allgemeiner Geologie und leitet dort die Arbeitsgruppe Umweltgeologie. Sein Forschungsfeld führt ihn zu den schönsten Orten: den Küstenräumen unserer Erde.

Mojib Latif Geomar

Prof. Dr. Mojib Latif studierte Meteorologie und habilitierte in Ozeanographie. Seit 2003 ist er Professor am heutigen Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und Leiter der Forschungseinheit Maritime Meteorologie.