02. Jul. 2019
Unter anderem steht diesen Monat eine Fachtagung zur Sonnenaktivität an.

Unter anderem steht diesen Monat eine Fachtagung zur Sonnenaktivität an.

Wann, wo, was – die Hotspots der Geowissenschaften im Juli: Wer sich für die Sonnenaktivität und deren Auswirkungen auf das Sonnensystem interessiert, wird nach Quebéc/Kanada blicken. In Köln findet eine Fachtagung zum Karbon und Perm statt und in Italien/Mailand ein internationaler Kongress der Stratigraphie-Kommision. Im niederländischen Utrecht steht bei der "GeoProc" die Entstehung von Erdbeben im Mittelpunkt.

 

STRATI 2019

Wann? 2. bis 5. Juli 2019

Wo? Mailand, Italien

Was? Dritter Kongress der Internationalen Kommission für Stratigraphie. Behandelt werden alle Themen der Stratigraphie inkl. das Thema Anthropozän.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.


GeoProc 2019

Wann? 3. bis 5. Juli 2019

Wo? Utrecht, Niederlande

Was? Fachtagung zur Rolle von thermo-hydro-mechanischen und chemischen Prozessen bei der Entstehung und Entwicklung von Erdbeben.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.

 

SpaceClimate7

Wann? 8. bis 11. Juli 2019

Wo? Canton Orford, Québec, Kanada

Was? Spezialistentagung zum Thema Sonnenaktivität und deren Auswirkungen auf die Bedingungen im Sonnensystem.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.

 

XIX ICCP

Wann? 29. Juli bis 2. August 2019

Wo? Köln, Deutschland

Was? Bedeutendste Fachtagung zum Karbon und Perm, findet alle vier Jahre statt.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.