19. Apr. 2018

Wann, wo, was – die Hotspots der Geowissenschaften im Mai: In der Türkei beraten sich Geologen über die Gefahren aus dem Erdinneren und in Cancun werden die industriellen Potentiale des Golfs von Mexiko erörtert.

 

Geoscience 2018

Wann? 2. bis 4. Mai

Wo? Rom, Italien

Was? Eine Geologentagung, die mal keinen Schwerpunkt auf Europa und die USA setzt und daher mit interessanten anderen Perspektiven aufwartet.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.

 

9. Internationales Symposium über die Geologie des östlichen Mittelmeers

Wann? 7. bis 11. Mai

Wo? Antalya, Türkei

Was? Das Internationals Spezialsymposium beschäftigt sich mit einer der aktivsten geologischen Regionen der Erde, die mit das höchste Risiko für die Menschheit darstellt.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.

 

First EAGE Workshop on Deepwater Exploration in Mexico

Wann? 13. bis 15. Mai

Wo? Cancun, Mexiko

Was? Bei diesem erstmalig stattfindenden Workshop der Erdöl- und Erdgasindustrie soll beraten werden, wie die Ressourcen im tieferen Bereich des Golfs von Mexiko erschlossen werden können.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.

 

Jahrestagung der AAPG

Wann? 20. bis 23. Mai

Wo? Salt Lake City, Utah

Was? Bei der Jahrestagung der American Association of Petroleum Geologists, einer der größten Fachorganisationen auf dem Gebiet der Kohlenwasserstoffforschung, beraten sich im Mai nicht nur US-amerikanische, sondern auch internationale Wissenschafler.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungsseite.