Coscinodiscus wailesii ist eine Mikroalge, die zur Familie der Kieselalgen gehört, die Algenblüten bilden und erhebliche Mengen an langkettigen Zuckern produzieren.

Die Ozeane sind ein sehr wichtiger Kohlenstoffspeicher im globalen Erdsystem. Dennoch sind viele Prozesse in diesem Zusammenhang noch nicht geklärt. Forschende aus Bremen und Bremerhaven haben nun herausgefunden, dass Zucker dabei eine zentrale Rolle spielt. ...

Flugzeuge am Flughafen München.

Für den globalen Luftverkehr erwarten die Forscherinnen und Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) für die nächsten drei Monate einen Rückgang um etwa 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Für Europa und insbesondere ...

Die Polarstern auf der MOSAiC-Eisscholle.

Die norwegische Regierung hat am Donnerstag, den 12. März, mit sofortiger Wirkung weitreichende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus verkündet. Danach müssen alle aus nicht-nordischen Ländern nach Norwegen Reisenden ohne Wohnsitz in Norwegen damit ...

Blick auf das Getz-Eisschelf vor der Westantarktis

Der antarktische Kontinent ist nahezu komplett von Schelfeis umgeben, riesigen Eisflächen, die vom Festland auf das Wasser fließen und dort aufschwimmen. Die Schelfe wirken wie Dämme, die die großen Eisströme aus dem Inneren des Kontinents bändigen. ...

Das neuseeländische Forschungsschiff TANGAROA.

Ein internationales Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter der Leitung der Universität Malta und des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel haben einen ausgedehnten Süßwasserkörper vor der neuseeländischen Canterbury-Küste ...

Tropfsteine in der Corchia Höhle in den Apuanischen Alpen Italiens.

Ein internationales ForscherInnen-Team mit Beteiligung von Prof. Christoph Spötl vom Institut für Geologie der Uni Innsbruck hat mehr als 800.000 Jahre in die Vergangenheit geblickt, um einen bislang ungeklärten Wechsel im Rhythmus zwischen Warm- und ...

Zugvögel wie Störche legen auf ihren Reisen hunderte von Kilometern zurück.

Zweiter Versuch: ICARUS (International Cooperation for Animal Research Using Space), das deutsch-russische Beobachtungssystem für Tierwanderungen, das auf der Internationalen Raumstation ISS installiert ist, ist am 10. März 2020 in Betrieb gegangen. Der ...

Der Torfmoorkern, welcher die Signatur des globalen fallout zeigt, wurde im Wildseemoor (Schwarzwald, Deutschland) genommen.

Uran ist nicht gleich Uran: Je nachdem, ob die Freisetzung des chemischen Elements durch die zivile nukleare Industrie oder als Fallout von Atomwaffentests erfolgt, variiert das Verhältnis der beiden anthropogenen – also vom Menschen gemachten – Uranisotope ...

In vielen Meeresbereichen ist, wie auch an Land, die Biodiversität im Rückgang begriffen, wie hier in der Karibik.

Im Januar veröffentlichte das Sekretariat der Convention on Biological Diversity (CBD) eine UN-Organisation, den ersten Entwurf für eine globale Rahmenvereinbarung zum Schutz der biologischen Vielfalt nach 2020. In einem jetzt in der internationalen ...

Plastikmüll beeinflusst nicht nur einzelne Organismen, sondern wie hier ganze Muschelkolonien. Wie groß der Schaden für das gesamte System dabei ist, wird das 18. GAME-Projekt untersuchen.

Welche Auswirkungen hat Plastikmüll auf die Umwelt? In diesem Jahr konzentriert sich das 18. Projekt des Forschungs- und Ausbildungsprogramm GAME am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel auf die Einflüsse von Plastikabfall auf ganze Populationen ...

An der Scholle!

Tagelang hat festes Meereis den Fortschritt des Versorgungseisbrechers Kapitan Dranitsyn in Richtung Nordpol verlangsamt, wo er von der Polarstern-Crew zum zweiten Schichtwechsel der MOSAiC-Expedition erwartet wurde. Die Annäherung verlief dennoch stetig, ...