Kurzname: FS SONNE (So 184)
Projekt: PABESIA: Rekonstruktion der Paläoumweltbedingungen im Bereich des südlichen Indonesischen Archipels
Laufzeit: 01.06.2005 bis 30.09.2007
Koordination:

Prof. Dr. D. Hebbeln

Universität Bremen, Fachbereich Geowissenschaften
Leobener Straße
28359 Bremen

Programm: Meeres- und Polarforschung
Themenschwerpunkt: Paläoklimaforschung
Ziele:

Mit Hilfe von Untersuchungen an Sedimenten am aktiven Kontinentalrand von Indonesien sollen Veränderungen der Umweltbedingungen in der Vergangenheit untersucht werden. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf Veränderungen hinsichtlich der Ozean-Atmosphäre Wechselwirkungen ziehen, die wiederum eine Rekonstruktion der Klimaverhältnisse in der Vergangenheit ermöglichen. Das Untersuchungsgebiet ist von großer Bedeutung, da sich in letzter Zeit anhand anderer wissenschaftlicher Untersuchungen gezeigt hat, dass der Indische Ozean global gesehen wesentlich mehr Einfluss auf das Klima hat als bisher angenommen und dabei den Gebieten vor Sumatra und Java eine besondere Bedeutung zukommt.

Ergebnisse: Der Fahrtbericht wird als Hardcopy bei der Technischen Informationsbibliothek in Hannover hinterlegt. Die wissenschaftlichen Ergebnisse sind in den verschiedenen fachspezifischen nationalen und internationalen Zeitschriften nachzulesen.