Kurzname: Fluggravimetrie
Projekt: Entwicklung der Fluggravimetrie unter Nutzung von GNSS-Satellitenbeobachtungen
Laufzeit: 01.02.2002 bis 28.02.2005
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Universität der Bundeswehr München, Institut für Erdmessung und Navigation
Werner-Heisenberg-Weg 39
85579 Neubiberg

Projektpartner:
Programm: Sonderprogramm GEOTECHNOLOGIEN
Themenschwerpunkt: Beobachtung des Systems Erde aus dem Weltraum
Ziele:

Mit Hilfe der Fluggravimetrie soll eine Erfassung des Gravitationsfeldes der Erde im mittleren Auflösungsbereich durchgeführt werden und der Ergänzung terrestrischer und satellitengestützter Verfahren dienen. Im Rahmen dieses Verbundvorhabens ist die Entwicklung eines preisgünstigen Fluggravimeters mit geringem Gewicht und kleiner Abmessung geplant, welches für Untersuchungen auf dem Gebiet der Lagerstättenkunde, Vulkanologie, Seismologie und Plattentektonik eingesetzt werden kann.