Kurzname: GRACE
Projekt: Gravity Recovery And Climate Experiment Mission
Laufzeit: 01.10.2001 bis 31.12.2004
Koordination:

Prof. Dr. Reigber [em.]

GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam, Department 1 (Geodäsie & Fernerkundung)
Telegraphenberg A17
14473 Potsdam

Projektpartner:
Programm: Sonderprogramm GEOTECHNOLOGIEN
Themenschwerpunkt: Beobachtung des Systems Erde aus dem Weltraum
Ziele:

Mit der Satellitenmission GRACE, die Anfang 2002 mit dem Start eines Satellitenpaares begonnen wurde, ist die präzisere Bestimmung des lang- und mittelwelligen Erdschwerefeldes und dessen zeitlicher Variation geplant. Die zu erwartende Genauigkeit der Daten soll Aussagen über Phänomene erlauben, die durch Massenumverteilungen auf und innerhalb der Erde erzeugt werden. Hierzu zählen insbesondere Änderungen des ozeanischen Wärmeflusses, des Wärmehaushaltes der oberen ozeanischen Wasserschichten und langfristige Änderung des Meeresspiegels.

Weiterhin sollen sich Verbesserungen bei der Bestimmung der Meeresströmungen, der Massenbalance der Eisschilde und Gletscher sowie der Dichtevariationen des Mantels und der Lithosphäre ergeben.