Kurzname: SATELLITENMISSION
Projekt: Zukunftskonzepte für Schwerefeldsatellitenmissionen
Laufzeit: 01.08.2009 bis 31.07.2012
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Universität Stuttgart, Geodätisches Institut
Geschwister-Scholl-Str. 24D
70174 Stuttgart

Projektpartner:
Programm: Sonderprogramm GEOTECHNOLOGIEN
Themenschwerpunkt: Erfassung des Systems Erde aus dem Weltraum
Ziele:

Dieses Verbundprojekt hat das Ziel, ein Konzept für eine Satellitengravimetriemission der nächsten Generation zu erstellen. Unter Berücksichtigung der vorhandenen und potenziellen Technologien, deren technologischen Reife und Einsatzbereitschaft und aus Sicht des System-Engineerings soll das Konzept das geodätisch Notwendige und technisch Machbare für zukünftige Schwerefeldmissionen aufzeigen, um als mögliche Entscheidungsgrundlage von Raumfahrtagenturen nach denGRACE- und GOCE-Missionen zu dienen. Dazu müssen die vorzuschlagenden Missionsszenarien in der Lage sein, die zukünftig anstehenden wissenschaftlich-geodätischen Anforderungen zu erfüllen. Die Lösung dieser Aufgabenstellung sieht die Bearbeitung von drei Schwerpunkten vor:

  1. Geodäsie - Schaffung einer umfassenden Simulationsumgebung für künftige Schwerefeld-Satellitenmissionen,
  2. Metrologie - Lösungen zur hochpräzisen absoluten Entfernungsmessung über weite Distanzen,
  3. System - Konzeption eines Satellitensystems, das unter Betrachtung des Gesamtsystems (Wissenschaftsziele, Systementwurf und Technologie) in einem realistischen Zeit- und Finanzrahmen entwickelt und gebaut werden könnte.