Kurzname: ICDP-Elgygytgynsee
Projekt: ICDP-Elgygytgynsee: Internationales kontinentales wissenschaftliches Bohrprogramm - Bohrprojekt Elgygytgynsee
Laufzeit: 01.11.2006 – 31.12.2011
Koordination:

Prof. Dr. Melles

Universität Köln, Institut für Geologie und Mineralogie (AG Quartärgeologie)
Zülpicher Str. 49A
50674 Köln

Projektpartner:
Programm: BMBF Rahmenprogramm "Forschung für nachhaltige Entwicklungen" (2009)
Themenschwerpunkt: Klimaforschung
Ziele:

Das Vorhaben ist die Fortsetzung des Projekts "Elgygytgynsee" und gliedert sich in drei Phasen: die logistische, administrative und wissenschaftliche Vorbereitung der Tiefbohrungen (Nov. 2006 - Dez. 2007), die Teilnahme an der Bohroperation mit Beiträgen zur Dokumentation der gewonnenen Sedimentkerne (Jan. - Mai 2008) und die Auswertung der Bohrkerne mit eigenen Kernbeschreibungen, mikroskopischen Untersuchungen, Analysen der Wasser-, Kohlenstoff, Stickstoff- und Schwefelgehalte an Einzelproben und quasi kontinuierliche Analysen der geochemischen Zusammensetzung mit einem XRF-Scanner an U-channels (Jun.2008-Okt. 2011).

Weitere Informationen können den Webseiten der Universität Leipzig bzw. des ICDP entnommen werden.