Kurzname: CLIENT II – RIESGOS
Projekt: CLIENT II – RIESGOS: Multi-Risiko Analyse und Informationssystemkomponenten für die Andenregion
Laufzeit: 01.11.2017 bis 31.10.2020
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) - Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)
Oberpfaffenhofen
82234 Weßling

Projektpartner:
Programm: BMBF Rahmenprogramm Forschung für nachhaltige Entwicklung (FONA³)
Themenschwerpunkt: Frühwarnsysteme
Ziele:

Übergeordnetes Ziel des Verbundprojektes „RIESGOS“ ist es, ein Multi-Risiko-Informationssystem in den Partnerländern Chile, Ecuador und Peru zu implementieren. Die Ergebnisse der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Risikoanalyse für die verschiedenen Naturgefahren „Erdbeben“, „Hangbewegungen“, „Vulkane“, „Hochwasser“ und „Tsunamis“ sowie damit verbundenen Kaskadeneffekten werden in das System integriert. Dies beinhaltet die Datenerfassung durch Monitoring-Instrumente (neue Satellitenmissionen und in-situ Erhebungen), die Entwicklung neuartiger Analysewerkzeuge und die Bereitstellung von Systemkomponenten, die flexibel genutzt und an bestehende Systeme angebunden werden können. Um das Ziel zu erreichen, sollen in Zusammenarbeit mit Forschungspartnern und Behörden aus den südamerikanischen Partnerländern wissenschaftliche und technische Fragestellungen zur naturgefahrenbezogenen Risikobewertung und -minimierung adressiert, Informationssystemkomponenten entworfen und modellhaft implementiert werden.

Projektwebseite:

Weitere Informationen finden sich auf den Projektwebseiten.