Kurzname: FS SONNE (So 265)
Projekt: SO 265 - SHATSKY EVOLUTION: Evolution des Shatsky Rise Hotspot Systems
Laufzeit: 01.05.2018 bis 31.10.2020
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Dynamik des Ozeanbodens
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel

Programm: BMBF Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklungen (FONA3)
Themenschwerpunkt: Geowissenschaftliche Untersuchungen
Ziele:

Im Fokus stehen petrologische, geochemische und geochronologische Untersuchungen zur jüngeren vulkanischen Entwicklung des »Shatsky Rise« (Post-Plateau). Die wissenschaftliche Fragestellung bezieht sich insbesondere auf die Klärung der geodynamischen Stellung, ob das Plateau in ein oder zwei Hotspotspuren übergeht. Ziel ist es eindeutige Erkenntnisse über den zeitlichen und geochemischen Entwicklungsvorgang in den drei Arbeitsgebieten - Nördlicher Teil des Shatsky Rise, Papanin Ridge und Ojin Seamount Provinz - zu gewinnen. Die daraus zu erwartenden Erkenntnisse führen zu bessere Ab- und Einschätzungen von durch geodynamische Prozesse verursachten Naturgefahren, wie Vulkanausbrüche und Erdbeben.

Während der SO265 Ausfahrt werden systematisch Multibeam- und Parasoundkartierungen durchgeführt. In allen drei Arbeitsgebieten werden Hartgesteinsproben durch Dredgen gewonnen. Die vorrangig geologischen und geochemischen Analysen der Proben (u.a. Haupt- und Spurenelemente, Isotope, Ar-Ar-Altersdatierungen), erfolgt in den jeweiligen Heimatlaboren.