Kurzname: PROSO
Projekt: PROSO: Prozesse von Spurenstoffen in der Ostsee
Laufzeit: 01.04.2017 bis 31.12.2018
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW)
Seestr. 15
18119 Rostock

Programm: Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit (MARE:N)
Themenschwerpunkt: Meeresforschungs- und Meeresüberwachungstechnik
Ziele:

Es soll das Umweltverhalten von Spurenstoffen und deren biogeochemische Wechselwirkungen in der Ostsee mit neuen Analysesystemen studiert werden. Das Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) leistet mit dem Vorhaben "PROSO - Prozesse von Spurenstoffen in der Ostsee" einen Beitrag zum besseren Verständnis zu Transportprozessen, chemischen Umsätzen, biologischen Effekten und sedimentären Signalen von chemischen Substanzen sowie zur Modellierung der beteiligten Prozesse. Mit den modernsten Messmethoden sollen die biogeochemischen Spurenstoffe in der Ostsee charakterisiert werden. Wesentliche Voraussetzung dafür ist die Beschaffung der dazu notwendigen Geräte und die Erarbeitung verfeinerter und neuer Analyseverfahren mariner Spurenstoffe.

Das Vorhaben dient der Erarbeitung neuer Methoden und dem Aufbau ausgewiesener Kompetenz, um im Ökosystem wichtige Spurenstoffe besser nachweisen und quantifizieren zu können. Die Forschungs- und Entwicklungsansätze, die zu beschaffenden Geräte und Analyseverfahren entsprechen dem aktuellen Stand. Sie sind geeignet, die wissenschaftlichen Aufgabenstellungen zu realisieren.