Kurzname: BONUS BLUE BALTIC - ECOMAP
Projekt: BONUS BLUE BALTIC - ECOMAP: Fernerkundung, Kartierung und Monitoring küstennaher Schlüsselhabitate der Ostsee
Laufzeit: 01.09.2017 bis 31.08.2020
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Universität Kiel, Institut für Geowissenschaften
Otto-Hahn-Platz 1
24118 Kiel

Projektpartner:
Programm: Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit (MARE:N)
Themenschwerpunkt: Ökosystem Meer
Ziele:

Das europäische Verbundprojekt ECOMAP (Fernerkundung, Kartierung und Monitoring küstennaher Schlüsselhabitate der Ostsee) wird von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel koordiniert und in Kooperation mit deutschen, polnischen und dänischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen durchgeführt. ECOMAP hat das Ziel, den Lebensraum Ostsee mit optischen und akustischen Fernerkundungsmethoden auf verschiedenen Skalen zu kartieren. Neben kleinen bodenbewohnenden Tieren werden Makrophyten wie Seegras und Blasentang kartiert und Umweltfaktoren wie die Sedimentbeschaffenheit und geologische Struktur erfasst. Für die Weiter- und Neuentwicklung der Messmethoden und -geräte sind neben Laboruntersuchungen auch Feldexperimente geplant, um eine verlässliche Erprobung dokumentieren zu können. Die theoretische Signalbetrachtung und -analyse sowie die Implementierung der neuen Methoden und die Einbeziehung relevanter Stakeholder und Behörden komplettiert das in ECOMAP geplante Forschungsprogramm.

Projektwebseite:

Weitere Informationen können den Projektwebseiten der Universität Kiel entnommen werden.