Kurzname: BONUS ECOSYSTEM - BLUEPRINT
Projekt: BONUS ECOSYSTEM BLUEPRINT: Biologisches Objektiv, das genetische Abdrücke nutzt Vorhaben: Räumlich-zeitliche Variationen im mikrobiellen "Blueprint" & Vom mechanischen zum funktionellen Monitoring
Laufzeit: 01.01.2014 bis 31.12.2017
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW)
Seestraße 15
18119 Rostock-Warnemünde

Projektpartner:
Programm: BMBF Rahmenprogramm Forschung für nachhaltige Entwicklungen (2009)
Themenschwerpunkt: Ökosystem Meer
Ziele:

Das Projekt verfolgt das Ziel, verschiedene Umweltzustände der Ostsee mit dem funktionellen Profil und der Diversität von Mikroorganismen in Beziehung zu setzen und damit einen neuen Biomarker zu entwickeln, mit dem insbesondere der Zustand wichtiger Stoffkreisläufe, bei denen Mikroorganismen die entscheidende Rolle spielen, erfasst werden kann. Dafür werden existierende sowie neu zu gewinnende Proben hinsichtlich des mikrobiellen Metagenoms und des Metatranskriptoms analysiert. Um die neu zu entwickelnden mikrobiellen Deskriptoren in existierende Monitoring-Programme integrieren zu können, werden die Arbeitsprozeduren im Rahmen eines "BLUEPRINT Competence Center (BCC)" standardisiert, evaluiert, protokolliert, und in einem multidisziplinären Forum in die Monitoringpraxis überführt. Der neue Biomarker ist insbesondere im Hinblick auf die Implementierung der Meeresstrategierahmenrichtlinie und künftiger Meeresschutzmaßnahmen von Bedeutung.