Kurzname: DARTIS
Projekt: DARTIS: Entwicklung eines automatischen, intelligenten Echtzeit Informationssystem für Frühwarnung und Notfallbereitschaft bei offshore Öl- und Gasoperationen vor der Küste Israels
Laufzeit: 01.03.2019 bis 28.02.2022
Koordination:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Forschungs- und Technologiezentrum Westküste
Hafentörn 1
25761 Büsum

Projektpartner:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Earth Observation Center Oberpfaffenhofen

Sea & Sun Technology GmbH Trappenkamp

Israel Oceanographic and Limnological Research (IOLR) Haifa [Israel]

Programm: Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit (MARE:N)
Themenschwerpunkt: Wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit mit Israel
Ziele:

Das bilaterale Projekt DARTIS wird ein automatisches, intelligentes Echtzeit Informationssystem für Frühwarnung und Notfallbereitschaft für den offshore Öl- und Gassektor entwickeln. Ziel der Forschungsarbeiten im deutsch-israelischen Verbund sind Fortschritte auf dem Gebiet der angewandten Ozeanografie. »State-of-the-art« Datenassimilationstechniken zur Verbesserung von Seegangvorhersagen und offshore Satelliten-Fernerkundung zur Früherkennung von Leckagen in der Öl- und Gasförderung sollen umgesetzt werden. Dazu werden Werkzeuge für künstliche Intelligenz für Echtzeitsimulationen und Vorhersagen von Seegang und zur Früherkennung von Ölunfällen im Meer angewendet. Es sollen Prozessstudien zur Verbesserung des Windschubkoeffizienten und der Vorhersagefähigkeit operationeller Seegangmodelle insgesamt erfolgen. Als Lieferprodukt werden Verbesserungen der Aussagesicherheit eines bestehenden operationellen Seegangmodells für das Östliche Mittelmeer durch ein automatisiertes intelligentes Echtzeit- Informationssystem zur Unterstützung der Öl- und Gasoperationen vor der Küste Israels bereitgestellt.