Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

News

Aktuelle Meereis-Situation

Aktuelle Meereis-Situation

Anhaltender Rückgang in der Arktis, neues Maximum in der Antarktis: Die Meereisfläche in der Arktis ist in diesem Jahr auf ein Sommerminimum von etwa 5,0 Millionen Quadratkilometern zurückgegangen. Dieser Wert liegt rund 1,6 Millionen Quadratkilometer über dem Negativrekord aus dem Jahr 2012, bestätigt... Mehr…

Wissen

Präzisionsabwurf auf eine Badeente

Präzisionsabwurf auf eine Badeente

Die europäische Raumfahrtagentur ESA hat den Landeplatz der Kometensonde Philae bekannt gegeben. Der 100-Kilo-Würfel soll im November sanft auf dem Kometen Tschurjumow-Gerassimenko aufsetzen und dann mehrere Wochen lang Messungen durchführen. Die Landeplatzwahl auf dem Kometen hatte sich als besonders... Mehr…

Schwimmer mit Rückensegel

Schwimmer mit Rückensegel

Zu den Rätseln der kreidezeitlichen Dinosaurierwelt gehört Spinosaurus, ein riesiger Raubsaurier, von dem bislang nicht viel mehr als ein paar verstreute Knochen bekannt waren, darunter ein gewaltiger Schädel mit einer mehr als einen Meter langen Schnauze. Für die Filmemacher von "Jurassic Park"... Mehr…

Methan sprudelt schon seit der Eiszeit

Methan sprudelt schon seit der Eiszeit

Die größten Kohlenstoffspeicher der Erde stellen die Gashydrate in den Ozeanen und der Tundra dar. Werden sie mobilisiert, droht ein extremes Treibhausklima. Daher waren viele Forscher alarmiert, als sie dank modernster Sonargeräte bei der Inselgruppe Svalbard Methanfontänen am Meeresboden feststellten,... Mehr…

GEOTECHNOLOGIEN

Schatzsuche im Erdinnern

Schatzsuche im Erdinnern

Was hat Zahnpasta mit Kohle, Öl und Co. zu tun? Diese Frage beantwortet die Ausstellung „Wertvolle Erde – Der Schatz im Untergrund“, die über die Entstehung, Bedeutung und Nutzung von geologischen Rohstoffen informiert. Ein Blick in die Ausstellung, die noch bis November 2014 in Bonn zu sehen... Mehr…

Wanderausstellung "Wertvolle Erde" in Bonn

Wanderausstellung "Wertvolle Erde" in Bonn

Am 1. April 2014 eröffnete die Wanderausstellung des Forschungs- und Entwicklungsprogramms GEOTECHNOLOGIEN „WERTVOLLE ERDE – der Schatz im Untergrund“ in der Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn. Die Ausstellung berichtet... Mehr…

Geoelektrik: Den Untergrund sichtbar machen

Geoelektrik: Den Untergrund sichtbar machen

Unter unseren Füßen verbergen sich wahre Schätze: Nicht nur antike Gegenstände, auch Rohstoffe wie Erze oder Wasser sind begehrt. Um sie aus dem Untergrund zu fördern, muss man ihre Lage kennen. Hier helfen Methoden wie die Geoelektrik. Der Auftakt zur Animations-Reihe der GEOTECHNOLOGIEN auf planeterde.... Mehr…

Weiße Flecken

Weiße Flecken

Weite Teile der Arktis sind noch immer unerforscht. Darum ziehen Geowissenschaftler wie Dr. Karsten Piepjohn von der BGR regelmäßig in das Polargebiet. In ihrem Fokus stehen nicht nur die weißen Flecken auf der Landkarte – bislang unbekannte Gebiete –, sondern auch die Welt unter dem Eis. Mehr…