Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

News

Meere vor Plastikmüll schützen

Meere vor Plastikmüll schützen

Die globale Produktion von Kunststoffen betrug 2013 bereits 299 Millionen Tonnen. Davon wurden 57 Millionen Tonnen in Europa produziert. Mindestens 270 000 Tonnen schwimmen als riesige Plastikinseln auf den Weltmeeren. Der Müllteppich im Nordpazifik (Great Pacific Garbage Patch), der 1997 entdeckt wurde,... Mehr…

Wissen

Bockiges Meereis

Bockiges Meereis

Der Eisbeobachtungssatellit Cryosat-2 der ESA liefert für das arktische Meereis offenbar die umfassenden Langzeitmessreihen, die die Wissenschaft bisher so sehr vermisste hat. Nach gut fünf Jahren im niedrigen Erdorbit gibt der Satellit ein überraschend wechselhaftes Bild wieder. Mehr…

Erdbebenfaktor Mensch

Erdbebenfaktor Mensch

Der Mensch ist in den vergangenen 50 Jahren zu einem seismischen Faktor geworden. Seit Anfang der 60er Jahre ist bekannt, dass er mit manchen seiner unterirdischen Aktivitäten Erdbeben auslöst. Forscher fordern jetzt in "Science" seismische Frühwarnsysteme, um das Erdbebenrisiko zu begrenzen. Mehr…

Ausgedörrte Zukunft

Ausgedörrte Zukunft

In den vergangenen Jahren haben gleich mehrere Studien dem amerikanische Südwesten für die Zeit nach 2050 schwere Dürren prognostiziert. Wie schlimm es dabei kommen könnte, berichteten Wissenschaftler auf der Jahrestagung der der US-Wissenschaftsorganisation AAAS in San Jose. Nachlesen lassen sich... Mehr…

GEOTECHNOLOGIEN

Hangrutsch - Bodenbewegungen frühzeitig erkennen

Hangrutsch - Bodenbewegungen frühzeitig erkennen

Plötzliche Bodenbewegungen wie Hangrutsche oder Felsstürze können weitreichende Schäden verursachen - etwa, wenn Böschungen auf Autobahnen oder Bahntrassen rutschen. Lässt sich eine solche Gefahr frühzeitig erkennen? Mehr…

Georadar - Stabilität von Deichen ermitteln

Georadar - Stabilität von Deichen ermitteln

Wie stabil ist ein Deich bei Hochwasser? Das Georadar hilft, diese Frage zu beantworten. Mit dieser Methode lässt sich messen, welche Deichabschnitte stark durchnässt sind und verstärkt werden müssen. Mehr…

Fernerkundung: Die Erde aus dem Weltraum

Fernerkundung: Die Erde aus dem Weltraum

Klimaveränderungen, Bewegungen im Erdinneren, der Zustand des Erdmagnetfelds – viele Geheimnisse unseres Planeten blieben ohne Satellitenmissionen im Verborgenen. Grund genug für die GEOTECHNOLOGIEN, dieses spannende Forschungsfeld über viele Jahre zu fördern. Mehr…

CO₂ im Untergrund speichern

CO₂ im Untergrund speichern

Im Kampf gegen den Klimawandel wird nach Instrumenten gesucht, die die Zeit bis zu einer überwiegenden Versorgung mit Erneuerbaren Energien überbrücken. Vor diesem Hintergrund engagierten sich die GEOTECHNOLOGIEN in verschiedenen Projekten, die eine sichere Lagerung von Kohlendioxid im Erdboden untersuchten.... Mehr…