Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Geozahl des Tages

geozahl_170924

…Meter Höhe machen das Kap Enniberg auf den Färöer Inseln zum höchsten Kliff der Welt. Es liegt am nördlichsten Punkt der Färöer auf der Insel Viðoy. Die zweitgrößte der 18 Färöer Inseln hat nur 41 Quadratkilometer Fläche.

News

Minimum 2017: Arktisches Meereis schmilzt weiter

Minimum 2017: Arktisches Meereis schmilzt weiter

In diesem September ist die Fläche des arktischen Meereises auf eine Größe von etwa 4,7 Millionen Quadratkilometern abgeschmolzen. Dies stellten Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts sowie der Universitäten Bremen und Hamburg fest. Die Fläche ist damit etwas größer als im vergangenen Jahr, liegt jedoch im Mittel der letzten zehn Jahre und zugleich weiterhin deutlich unter den... Mehr…

Wissen

Hydrologie für den kleinen Geldbeutel

Hydrologie für den kleinen Geldbeutel

Datengetriebene Naturwissenschaft ist eine aufwendige Materialschlacht, die sich viele schlechtfinanzierte Institute in Entwicklungsländern überhaupt nicht leisten können. Weil zum Beispiel die Gewässerüberwachung aber auch in einem armen Land wie Myanmar sehr sinnvoll ist, haben dortige Studenten mit Hilfe von Hydrologen der Technischen Universität Delft ein preiswertes, wenn auch... Mehr…


Zur Schärfung des Risikobewusstseins

Zur Schärfung des Risikobewusstseins

Erdbeben gehören zu den schadenträchtigsten Naturgewalten, und die Wissenschaftler sind sich weitgehend einig, dass eine exakte Vorhersage von Ort und Zeitpunkt Utopie bleiben wird. Intensiv erforscht wird dagegen die sogenannte probabilistische Vorhersage, die mit der Eintrittswahrscheinlichkeit das Risiko beziffert, mit dem ein Beben zu erwarten ist. Italienische Wissenschaftler berichteten... Mehr…


Ausbruch in entscheidender Zeit

Ausbruch in entscheidender Zeit

Der Einfluss von Vulkanen auf das Klima ist in der Regel beschränkt. Der heftige Ausbruch des Pinatubo 1991 senkte die globale Mitteltemperatur für ein bis zwei Jahre um bis zu 0,4 Grad, die Explosion des Mount St. Helens 1980 hatte keine größeren Konsequenzen. Ein internationales Forscherteam hat jetzt allerdings in einem Eisbohrkern aus der Westantarktis Spuren einer 192 Jahre dauernden... Mehr…


Machtvoller Vortrieb

Machtvoller Vortrieb

Die Plesiosaurier gehören zu den unverwechselbaren Tieren des Erdmittelalters und zu seinen erfolgreichsten Meeresbewohnern. Wie sich die Tiere im Wasser aber fortbewegten, ist seit der Entdeckung des ersten Fossils 1719 in Lincolnshire umstritten. In den Abhandlungen der Royal Society zeigen britische Wissenschaftler, wie effizient der Schwimmstil der Tiere vermutlich gewesen ist. Mehr…

Logbücher

Indexlog #5: Der große Rücken

Indexlog #5: Der große Rücken

Der Sturm aus Süden ist unser treuer Begleiter geworden. 3500 Kilometer südlich von Sri Lanka haben wir das Lizenzgebiet mit schon bekannten Erzvorkommen erreicht. Diese wollten wir nun genauer unter die Lupe nehmen. Doch der Wellengang mit bis zu vier Metern Höhe macht den Forschern einen Strich durch die Rechnung. Mehr…